14°C
Leichter Regen
 89%
 05:18
 21:05

Spiel-Details


Blau - Weiß Heubisch vs. Schleusegrund Schönbrunn


Ergebnis: 2 : 0 (0 : 0)

Datum: 28.05.2017, 15:00 Uhr
Schiedsrichter: T. Jäger (Sonneberg)
Zuschauer: 75

Spielbericht

Bei hochsommerlichen Temperaturen stand vor Spielbeginn zunächst die Verabschiedung von Trainer Claus Bauer und Torwart Karl Schindhelm (er wechselt zu seinem Heimatverein zur ISO nach Neuhaus-Schierschnitz) auf der Agenda. Vorstand Ulrich Stegner bedankte sich bei beiden für ihren Einsatz und wünschte im Namen der Blau-Weißen Fußballgemeinde alles Gute für Zukunft.
Das Team musste auf Grund des Fehlens von S. Löffler und der verletzungsbedingten Ausfälle von E. Holland (Kreuzbandriss) und S. Zuleger erneut umgebaut werden. Doch die aufs Feld geschickte Elf war gewillt, Trainer Bauer zum Abschied einen Sieg zu schenken.
In der ersten Hälfte neutralisierten sich die Teams zunächst, wobei die Gäste die reifere Spielanlage zeigten und zielstrebiger waren. Hinten räumte M. Holland reihenweise die hohen Bälle ab und Karl Schindhelm konnte sich mehrfach mit guten Reaktionen auszeichnen. Zweimal half ihm bei Schüssen von Langenberg und Al-Musa dabei die Latte.

Auch nach der Pause verhinderte das Aluminium die Gästeführung (46.). Dann stand Keeper Karl mehrfach in 1 gegen 1-Situationen im Blickpunkt – er blieb jeweils Sieger. Coach Bauer wechselte und so durften Wolfgang Rierl und Sebastian Krüger ihr Pflichtspieldebut für Heubisch feiern. Beide belebten das Spiel und R. Milbert hatte die erste gute Chance, doch sein Kopfball nach Zwilling-Flanke landete neben dem Kasten (59.). In der 75. Minute war dann die Führung fällig. R. Milbert wurde vor dem Strafraum angeschossen (die Gäste reklamierten Handspiel) und er schoss den Ball mit links ins verwaiste Tor. Nur drei Minuten später war es L. Zwilling, der einen Freistoß von W. Rierl per Kopf über Hofmann zum 2:0 verlängerte. Die wütenden Gästeangriffe konnten jedoch vom cleveren Ch. Schwesinger und seiner Defensivabteilung kontrolliert werden. Und wenn sie dann mal durchkamen, sündigten die Gäste wie im ganzen Spiel mit verschwenderischer Chancenverwertung. So in der Nachspielzeit, als Hanf freistehend aus 8 Metern seinen Kopfball in den Fangzaun beförderte.

Das Glück, was in der Saison oftmals fehlte, stand den Blau-Weißen heute zur Seite. So waren die Heimzuschauer zufrieden, Trainer Bauer hatte seinen verdienten Abschiedssieg und Keeper-Karl sein Abschieds-zu-Null-Spiel.

Spielevents

75. Minute - 1 : 0 - Milbert, Richard (Schuss)
78. Minute - 2 : 0 - Zwilling, Louis (Kopfball)

Unsere Aufstellung

Schindhelm, Karl
Holland, Mario II
Mandroschek, Martin
Büchner, Toni
Schwesinger, Christian
Büchner, Marcel
Büchner, Kevin
Heubach, René
Zwilling, Louis
Milbert, Richard
Heßler, Marcel
Rierl, Wolfgang - 52. min - eingewechselt für Büchner, Kevin
Krüger, Sebastian - 62. min - eingewechselt für Büchner, Toni
Bayer, Lukas - 78. min - eingewechselt für Heßler, Marcel

Bilder vom Spiel