Spiel-Details


SC 07 Schleusingen vs. Blau - Weiß Heubisch


Ergebnis: 2 : 0 (0 : 0)

Datum: 06.08.2016, 16:00 Uhr
Schiedsrichter: D. Schmidt (Köln)
Zuschauer: 45

Spielbericht

Die personell arg gebeutelten Blau-Weißen – auf der Bank saßen nur die beiden Routiniers Claus Bauer und Mario Holland I – waren von Anfang in der Defensive gefordert. Immer wieder angetrieben vom überragenden Stefan Fischer, zog der SC sein Kombinationsspiel auf. Bereits früh verhinderten Latte und Pfosten die Führung der Heimelf (12., 18.). Mitte der ersten Hälfte ein zartes offensives Lebenzeichen der Langbein-Elf, als R. Heubach einen Freistoß über den Maciejczyk-Kasten schoss. Nach dem dritten Alutreffer (27.), vereitelte Keeper Büchner 5 Minuten später mit tollem Reflex den Einschlag. Fairplay von SC-Stürmer Ousman Badjie, als er kurz vor der Halbzeit auf Nachfrage eine Eckball-Entscheidung des Schiedsrichters korrigierte. Nach einem Weitschuss von S. Löffler über das Tor durften die Heubischer mit einem überaus glücklichen 0:0 in die Pause.
In Halbzeit zwei konnten die Gäste dem Dauerdruck der läuferisch und spielerisch eine Klasse besseren Winkler-Elf dann nicht mehr standhalten. Einen individuellen Abwehrfehler nutze Zetzmann clever aus, lief bis zur Grundlinie und passte in den Rücken der Abwehr und bediente Jüptner. Gegen dessen Schuss konnte Büchner dann nichts mehr ausrichten (52.) und die hochverdiente Führung war perfekt. Bei Heubisch konnte offensiv lediglich R. Heubach vereinzelt für Entlastung sorgen. Und in der Defensive häuften sich mit nachlassender Kraft die individuellen Fehler. Dribbling am eigenen Sechszehner – Fischer sagte danke und seine Flanke sprang M. Hessler unglücklich an den Arm. Den fälligen Elfmeter schoss Fischer dann links neben den Kasten (69.). Das hätte der Gäste-Elf eigentlich Auftrieb geben müssen. Doch nur zwei Minuten später der gleiche Fehler auf der anderen Defensivseite nach eigenem Einwurf. Der angeschlagen ins Spiel gegangene, äußerst klug spielende Zetzmann nutzte die Chance und erhöhte mit sattem Schuss von der Strafraumgrenze zum 2:0. In der Schluss-Viertelstunde weiter Fußball in eine Richtung – die Fischer, Zetzmann und Badjie konnte nie gestellt werden. Nachdem zum vierten! mal das Gebälk half, konnte M. Büchner noch mit 4 weiteren Glanzparaden glänzen.
Fazit: Mit der Spielanlage wird Schleusingen oben mitspielen und Heubisch muss die individuellen Fehler abstellen, offensiv wieder Gefahr entwickeln und sich gegen die Konkurrenten um den Klassenerhalt aufmerksam präsentieren.

Spielevents

52. Minute - 1 : 0 - Jüptner, T. (Schuss)
71. Minute - 2 : 0 - Zetzmann, C. (Schuss)

Unsere Aufstellung

Büchner, Marcel
Holland, Erik
Mandroschek, Martin
Zuleger, Sven
Schwesinger, Christian
Anemüller, Philipp
Heubach, René
Eisermann, Felix
Bayer, Lukas
Löffler, Sebastian
Heßler, Marcel
Bauer, Claus - 46. min - eingewechselt für Bayer, Lukas