Landkreis Sonneberg

180,2 *

24.11.2020, 00:00 Uhr

Spiel-Details


Blau - Weiß Heubisch vs. FSV 06 Hildburghausen II


Ergebnis: 4 : 3 (4 : 1)

Datum: 29.08.2015, 16:00 Uhr
Schiedsrichter: R. Köhler (Lauscha)
Zuschauer: 70

Spielbericht

Die Heimelf begann mutig und offensiv ausgerichtet ihr zweites Kreisliga - Heimspiel. Nach einem Pass in die Tiefe war es jedoch Kevin Hofmann, der für die Gäste aus 6 Metern vergab. Kurz darauf war der Heubischer Schlussmann Marcel Büchner zur Stelle. Die Hausherren stellten nun taktisch um. René Heubach ging zurück ins Mittelfeld und man spielte nur noch mit zwei Stürmern. Von da an war Heubisch gefährlicher, was zu Möglichkeiten von Philipp Anemüller, René Heubach und Kevin Büchner führte. Nach einem Doppelpass von Sebastian Löffler auf René Heubach in der 14. Minute war die Heimführung perfekt. Wenig später erhöhte Sebastian Löffler mit einem Volleyschuß auf 2:0. Nach einer halben Stunde wurde der durchgestartete Lukas Bayer im Strafraum gefoult. Den Strafstoß verwertete Christian Schwesinger sicher zum 3:0. In der 43. Minute trat Kevin Büchner eine Ecke, die die Hildburghäuser Hintermannschaft klärte, doch Marco Ludwig aus 25 Metern im Torwarteck unterbrachte. Die Messe schien gelesen zu sein, doch noch vor der Halbzeit verkürzte Kevin Hofmann, der einen Konter zu Ende brachte auf 4:1.

Der unauffällig aber sehr gut spielende Philipp Anemüller auf der 6-er Position mußte zur Halbzeit verletzt ausscheiden. Dies brachte das Heubischer Gefüge schwer ins wanken. Die Hausherren hatten auf einmal keinen Zugriff mehr auf das Spielgeschehen. Diesen Braten rochen natürlich die Gäste und stürmten mit Mann und Maus. Die Kräfte schwanden bei Blau - Weiß und mit jedem Fehlabspiel baute man Hildburghausen auf. Nach 62 Minuten verkürzte Jens Hirschfeld auf 4:2. Kurz darauf ein Fünkchen in der Heubischer Finsternis. Sebastian Löffler hatte nach einer Einzelaktion das 5:2 auf dem Fuß, doch vergab knapp. Das wäre es natürlich gewesen, doch es kam anders. Ein herrlicher Freistoß von Kevin Hofmann fand in der 82. Minute sein Ziel und es stand 4:3. Spätestens jetzt wurden die Gastgeber nervös. Die Gäste hatten Chance um Chance zum Ausgleich, doch vergaben überhastet oder scheiterten an Marcel Büchner.

Es blieb beim Heimdreier für Heubisch, das mit viel Leidenschaft den Sieg über die Runden brachte. Es gibt jedoch zwei Sachen beim Aufsteiger zu bemängeln. Zum einen die vielen Gegentore in der 2. Halbzeit und zum anderen die immer noch ausbaufähige Torausbeute.

Spielevents

14. Minute - 1 : 0 - Heubach, René (Schuss)
18. Minute - 2 : 0 - Löffler, Sebastian (Schuss)
31. Minute - 3 : 0 - Schwesinger, Christian (Strafstoss)
43. Minute - 4 : 0 - Ludwig, Marco (Schuss)
45. Minute - 4 : 1 - Hofmann, K. (Schuss)
62. Minute - 4 : 2 - Hirschfeld, J. (Schuss)
82. Minute - 4 : 3 - Hofmann, K. (Schuss)

Unsere Aufstellung

Büchner, Marcel
Mandroschek, Martin
Zuleger, Sven
Schwesinger, Christian
Büchner, Kevin
Anemüller, Philipp
Heubach, René
Ludwig, Marco
Bayer, Lukas
Löffler, Sebastian
Heßler, Marcel
Diller, Maximilian - 46. min - eingewechselt für Anemüller, Philipp
Holland, Mario II - 58. min - eingewechselt für Ludwig, Marco
Büchner, Max - 73. min - eingewechselt für Büchner, Kevin

Fußball-Kurier