Spiel-Details



Blau - Weiß Heubisch vs. SG Marisfeld / Oberstadt

Ergebnis: 6 : 2 (2 : 0)

Datum: 13.09.2020, 15:00 Uhr
Schiedsrichter: A. Nußpickel (Sonneberg)
Zuschauer: 80

Spielbericht

Schwungvoll und torreich startete der SV Blau Weiß Heubisch in die neue Kreisligasaison mit einem 2:6 Auswärtserfolg in Judenbach. Dass man diesen Schwung mitnehmen wollte, war klar. Dass am Ende des Spiels gegen Marisfeld/Oberstadt das identische Ergebnis auf der Anzeigetafel stand, hatte wohl kaum einer erwartet. So gehörten die Anfangsminuten in diesem zweiten Saisonspiel der Heimelf aus Heubisch, welche sofort die Initiative ergriff. Die ersten Abschlüsse waren zu ungenau und noch keine Herausforderung für den gegnerischen Schlussmann Langenhahn, dessen Vorderleute trotzdem vom Anfangsdruck in Heubisch überfordert waren. Die Gäste brachten wenig Sehenswertes nach vorne und wussten sich in der 21. Minute nur noch mit einem Foul an Heßler im eigenen Strafraum zu helfen. Den fälligen Elfmeter verwandelte E. Holland souverän. (22.) Angetrieben vom Führungstreffer spielte Heubisch weiter munter auf und kreierte mit Ditscheid und Anemüller weitere Chancen. Der Offensivdrang sollte nicht unbelohnt bleiben und ein herrlicher Konter von Kempf über Ditscheid und letztlich Thau fand den Weg ins Tor zum 2:0 (37.) Halbzeitstand. Marisfeld/Oberstadt ging gut bedient in die Pause und nutzte anschließend die anfängliche Leichtsinnigkeit der Heubischer nach Wiederanpfiff direkt für den Anschlusstreffer durch Stelzer. (50.) Die Antwort der Rierl-Elf ließ nicht lange auf sich warten und Thau stellte mit dem 3:1 in der 52. Minute den alten Torabstand wieder her. Aber auch die Gäste hatten Blut geleckt und verkürzten prompt wieder durch Stelzer auf 3:2. (58.) Damit noch nicht genug führte ein spielerisch guter Angriff über Anemüller zu E. Holland der letztlich zum 4:2 Zwischenstand abschloss. Heubisch machte im weiteren Spielverlauf deutlich heute nichts mehr anbrennen lassen zu wollen und drückte unermüdlich aufs Gästetor. Der frisch eingewechselte K. Büchner unterstrich diese Absichten und erhöhte auf 5:2. (74.) Wie in der Anfangsphase war in den Schlussminuten nur eine Richtung auf dem Spielfeld zu sehen. So schaffte es Ditscheid erst im zweiten Versuch den Ball im Gehäuse von Langenhahn zum Endergebnis von 6:2 unterzubringen. (80.) Die Chancen der Heimelf vor dem Schlusspfiff konnten nichts mehr am Endergebnis ändern. Heubisch sichert sich mit 12 Toren aus zwei starken Auftritten den ersten Tabellenplatz in dieser noch jungen Saison.

Spielevents

22. Minute - 1 : 0 - Holland, Erik (Strafstoss)
37. Minute - 2 : 0 - Thau, Kevin (Schuss)
50. Minute - 2 : 1 - Stelzer, K. (Schuss)
52. Minute - 3 : 1 - Thau, Kevin (Schuss)
58. Minute - 3 : 2 - Stelzer, K. (Schuss)
60. Minute - 4 : 2 - Holland, Erik (Schuss)
74. Minute - 5 : 2 - Büchner, Kevin (Schuss)
80. Minute - 6 : 2 - Ditscheid, Frank (Schuss)

Unsere Aufstellung

Wichmann, Markus
Schütze, Robert
Schwesinger, Christian
Heßler, Marcel
Holland, Erik
Holland, Mario II
Anemüller, Philipp
Kämpf, Elias
Größl, Fabian
Ditscheid, Frank
Thau, Kevin
Wichmann, Markus
Löffler, Sebastian - 62. min - eingewechselt für Kämpf, Elias
Büchner, Kevin - 72. min - eingewechselt für Größl, Fabian
Rierl, Wolfgang - 83. min - eingewechselt für Schwesinger, Christian