Spiel-Details


Blau - Weiß Heubisch vs. TSV 1911 Themar


Ergebnis: 4 : 1 (2 : 1)

Datum: 31.03.2018, 16:00 Uhr
Schiedsrichter: R. Meusel (Neuhaus - Schierschnitz)
Zuschauer: 70

Spielbericht

Nachdem sich der Start in die Frühjahrsrunde mehrfach wegen der Wetterkapriolen verzögert hat, kam es am Ostersamstag zum Kräftemessen mit dem TSV Themar. Die Gäste befanden sich bereits im Wettkampfmodus und reisten mit der Empfehlung von zuletzt 4 Siegen in Folge an. Coach W. Rierl konnte wieder auf die Langzeitverletzten Chr. Schwesinger und E. Holland sowie Rückkehrer Ph. Anemüller zurückgreifen und hatte erstmals in der Saison die personelle Qual der Wahl. Und die Blau-Weißen legten gleich los wie die Feuerwehr und zeigten in der ersten halben Stunde ein Spiel wie aus einem Guss. Nachdem L. Zwilling gleich nach Anpfiff zwei Gelegenheiten verpasste, war S. Löffler nach 4 Minuten mit einem platzierten Schuss aus 20 Metern zum 1:0 erfolgreich. Nach Flanke von M. Büchner setzte R. Heubach seinen Direktschuss über den Kasten (7.) und S. Löfflers Schuss landete am Pfosten (8.). Wenig später spielte R. Heubach von der Grundlinie zurück und A. Mann nagelte den Ball von der Strafraumgrenze in die Maschen (2:0 - 10.). Einziges offensives Lebenszeichen der Gäste war ein Freistoß, der in die Mauer getreten wurde (14.). Heubisch machte weiter Druck. L. Zwilling und A. Mann verpassten jeweils auf Vorarbeit von M. Büchner nur knapp den Ausbau der Führung (18. und 20.). Nach einer halben Stunde konnten sich die Gäste bei Keeper Abesser bedanken, der bei einem Mann-Schuss noch die Finger dazwischen bekam. Nachdem in letzter Sekunde ein Schuss von L. Zwilling geblockt werden konnte, klingelte es plötzlich im Heubischer Kasten. Bei einem Freistoß stimmte die Abstimmung nicht und Schippel nickte freistehend zum 1:2 ein (32.). Weitere Heubischer Chancen von L. Zwilling (34.) wurden geklärt oder vergeben (S. Löffler – 41. und 42.). Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte Themar das Spiel etwas ausgeglichener gestalten. Doch die erste Gelegenheit hatte wieder A. Mann, dessen Schuss wurde nach Ecke von M. Büchner auf der Linie geklärt (49.). Auf Seiten der Gäste sahen die beiden Routiniers Oppel und Schippel offenbar die Zeit gekommen, um ein Zeichen zu setzen. Der souveräne Schiri Meusel quittierte ihre rustikalen Aktionen jeweils mit dem gelben Karton. Der aufmerksame Marcel Büchner verhinderte nach einer Stunde den Ausgleich nach einem Gästekonter. Wenig später stellte der heute in einer durch die Bank starken Mannschaft, auffällige A. Mann den alten Abstand wieder her (3:1 – 62.). Nur eine Minute später hätte er gar sein drittes Tor erzielen können/müssen. Markus Büchner dribbelte sich in seiner unnachahmlichen Art in den Straftraum und wurde dort unsanft gestoppt – Strafstoß. Doch diese Disziplin gehört in dieser Saison offensichtlich nicht zu den Stärken der Blau-Weißen. Nochmal Dusel für die Gäste in der 68. Minute, als ein Eckball von M. Büchner vom Innenpfosten zurück sprang und der bedrängte R. Heubach nicht vollenden konnte. Mit dem schönsten Angriff des Spiels fiel dann die endgültige Entscheidung. Über die Stationen R. Milbert und A. Mann kam der Ball zu M. Büchner, der direkt abzog und selbigen oben rechts versenkte (4:1 – 71.). Kurz vor dem Abpfiff hätten die Gäste verkürzen können, doch R. Milbert mit Grätsche und Keeper M. Büchner mit Glanzparade, verhinderten dies ebenso, wie wenig später Ch. Schwesinger mit akrobatischer Flugeinlage nach einem Schippel-Volleyschuss. Coach W. Rierl zeigte sich mit allen Spielern zufrieden – einzig die Chancenverwertung könnte man bemängeln.

Spielevents

4. Minute - 1 : 0 - Löffler, Sebastian (Schuss)
10. Minute - 2 : 0 - Mann, Angelo (Schuss)
32. Minute - 2 : 1 - Schippel, T. (Kopfball)
62. Minute - 3 : 1 - Mann, Angelo (Schuss)
71. Minute - 4 : 1 - Büchner, Markus (Schuss)

Unsere Aufstellung

Büchner, Marcel
Holland, Mario II
Holland, Erik
Schwesinger, Christian
Anemüller, Philipp
Zwilling, Louis
Heubach, René
Milbert, Richard
Mann, Angelo
Büchner, Markus
Löffler, Sebastian
Zuleger, Sven - 63. min - eingewechselt für Anemüller, Philipp
Heßler, Marcel - 72. min - eingewechselt für Holland, Mario II
Büchner, Kevin - 79. min - eingewechselt für Zwilling, Louis

Fußball-Kurier