Landkreis Sonneberg

180,2 *

24.11.2020, 00:00 Uhr

Spiel-Details


Blau - Weiß Heubisch vs. SC 07 Schleusingen


Ergebnis: 2 : 0 (0 : 0)

Datum: 15.08.2015, 14:00 Uhr
Schiedsrichter: S. Weiß (Frankenblick)
Zuschauer: 60

Spielbericht

Heubisch begann unbeeindruckt von den beiden Auftaktniederlagen und spielte von Beginn an offensiv, zumal T. Büchner und der letztjährige Torschützenkönig S. Löffler wieder an Bord waren. Die Hausherren agierten umsichtig, das Spielfeld wurde in seiner gesamten Breite genutzt. Die Abwehr stand um Routinier M. Holland gut und so wurde auch nach vorne gut kombiniert. Nach einer Viertelstunde hatte R. Heubach per Freistoß die erste Möglichkeit für Blau - Weiß, doch scheiterte knapp. Nach einer schönen Kombination über den stark spielenden Ph. Anemüller und R. Heubach, der den flankenden M. Heßler bediente, fehlten S. Zuleger nur Zentimeter zur Führung. Doch auch die Gäste hätten in der 35. Minute durch St. Fischer in Führung gehen können. Dieser vergab freistehend aus 7 Metern Distanz.

Zu Beginn der 2. Hälfte ersetzte E. Holland seinen Vater auf der Liberoposition. Schleusingen erhöhte den Druck und störte wesentlich früher. Der Heubischer Keeper M. Büchner, der nach 50 Minuten eine Flanke der Gäste abfing, bediente mit einem 25 Meter Abwurf den agilen L. Zwilling. Dieser setzte sich gegen 2 Schleusinger durch und bediente von der Grundlinie den einlaufenden S. Löffler, der zur viel umjubelten Führung für Heubisch einnetze. Nun wurde der schlafende Bär geweckt. Der SC wollte nach 2 Auftaktsiegen nicht beim Aufsteiger verlieren, und erhöhte den Druck gegen das Büchner - Gehäuse. Die Blau - Weißen hielten ihre Weste in diesem Spiel durch Geschick und Leidenschaft jedoch weiß. Nach einer Ecke von K. Büchner, die die Gästeabwehr schon geklärt sah, nahm der kurz zuvor eingewechselte M. Ludwig aus 25 Metern halblinks Maß und markierte mit einem fulminanten Schuß das 2:0. Wütende Angriffe der Gäste folgten. Heubisch stand tief und Schleusingen war mit zehn Mann im Heimquadrant. So erspielten sich die Hausherren teils gute Kontermöglichkeiten, die jedoch alle völlig überhastet vergeben wurden. S. Löffler, der kurz vor Schluß über rechts durchging, noch 3 Gegner narrte hätte erhöhen können, doch der Gästetorwart zeigte Klasse.

So blieb es beim verdienten Heimerfolg des Neulings, der jedoch offensiv immer noch Luft nach oben hat.

Spielevents

50. Minute - 1 : 0 - Löffler, Sebastian (Schuss)
75. Minute - 2 : 0 - Ludwig, Marco (Schuss)

Unsere Aufstellung

Büchner, Marcel
Holland, Mario
Mandroschek, Martin
Holland, Mario II
Zuleger, Sven
Anemüller, Philipp
Heubach, René
Zwilling, Louis
Löffler, Sebastian
Büchner, Toni
Heßler, Marcel
Holland, Erik - 46. min - eingewechselt für Holland, Mario
Büchner, Kevin - 56. min - eingewechselt für Büchner, Toni
Ludwig, Marco - 70. min - eingewechselt für Zwilling, Louis

Bilder vom Spiel

Fußball-Kurier