Nachruf Ulrich Stegner ….


Er stand mitten im Leben hat das Glück angelacht, für die Frau und die Kinder die treibende Kraft.
Er war liebenswert, freundlich was man herzensgut nennt, jemand der gerne hilft den man auch gerne kennt.
Er war noch zuversichtlich nach dem ersten Befund und er glaubte und hoffte denn es gab keinen Grund.
Von Gerechtigkeit hielt diese Krankheit nicht viel, sie verfolgte heimtückisch und sinnlos ihr Ziel.
 
 
frei nach:   PUR – In Gedanken

 

Ulrich Stegner, von seinen Freunden nur „Leo“ genannt, wurde am 20.04.1965 geboren. Er wurde am 01.06.1974 Mitglied unseres Sportvereins und spielte in den damaligen Jugendmannschaften. Danach war er im Männerbereich über Jahrzehnte die Nummer 1 im Tor. Uli war ein guter Torwart, der es auch zu einigen Aufstiegen mit seiner Mannschaft brachte.

Als dann im Jahr 2005 die „Jugend“ das „Alter“ aus dem Tor drängte, spielte Uli weiter in der Alt – Herren Mannschaft. 

Doch auch danach war er immer rund um den Sportplatz unterwegs. Sei es zum Bewässern, abstreuen oder sonstigen Einsätzen. Uli war immer dabei.

Uli spielte auch leidenschaftlich gerne Schafkopf, was dazu beitrug das 1997 der 1. Heubischer Preis – Schafkopf ausgetragen wurde. In den nun 23 Jahren hat er dieses Event dreimal gewonnen.

Als im Jahr 2012 unser langjähriger 1. Vorstand Detlef Rink im Alter von nur 53 Jahren plötzlich verstarb und wir einen Nachfolger suchten, zögerte Uli nicht lange und übernahm dieses Amt. Mit großer Hingabe und viel Einsatz leitete er unseren Verein, was man heute noch spüren kann.

Wir trauern um einen lieben Menschen, der sehr viel für seinen SV Blau – Weiß Heubisch gegeben hat und dessen Name für immer untrennbar mit ihm verbunden ist.


Veröffentlicht: 5. Januar 2020,  0:01,  Mario Schulz — Geändert: 19. März 2020,  16:43,  Mario Schulz