Fotos vom Spiel gegen „SV Schleusegrund Schönbrunn“+Spielbericht


zu den Fotos

 

Spielbericht

 

Kreisliga Südthüringen – 2015/16

19. Spieltag – 10.04.2016 16:00 Uhr

Schiedsrichter: Philipp Scheler, Christian Eichhorn, Wolfgang Hein

Zuschauer: 110

 

 
 
 

SV Blau-Weiß Heubisch – SV Schleusegrund Schönbrunn 0:0 (0:0)

Magerkost im Aufsteigerduell

Die gerechte Nullnummer spiegelt das Geschehen wider. Beide Defensivreihen waren Herr der Lage und ließen kaum Gelegenheiten zu. So konnten sich die beiden Torhüter wie die zahlreichen Zuschauer an der Frühlingsonne erfreuen. Bei der ersten Annäherung an den gegnerischen Strafraum wurde Jubilar Kevin Büchner, der heute sein 400. Spiel für die Blau-Weißen absolvierte, allein gelassen (14.). Bereits nach 23 Minuten musste der in den letzten Wochen sehr zuverlässig agierende Ph. Anemüller nach einem groben Foulspiel verletzt den Platz verlassen. Kurz darauf musste Keeper N. Hofmann nach einem Schuss von R. Heubach dann erstmals eingreifen. Der Rest von Halbzeit 1 spielte sich im Mittelfeld ab.

Die erste Viertelstunde im zweiten Abschnitt waren die Gäste zunächst am Drücker. Sie hatten die etwas reifere Spielanlage, doch wirkliche Aufregung gab es nur nach einem Eckball, der jedoch ohne Berührung durch den Heubischer Strafraum rauschte. Ansonsten ließ die von Libero Chr. Schwesinger (heute bester Mann auf dem Platz) hervorragend geordnete Blau-Weiße Abwehr keine wirklich kniffligen Situationen zu. Nach vorne ging aber weiterhin wenig. R. Heubach schoss einen Freistoß über den Kasten (66.) und in der 70. Minute blockte die Schönbrunner Abwehr einen Schuss von R. Milbert, als dieser sich den Ball nach mustergültiger Vorlage von L. Zwilling etwas zu weit vorlegte. Nach zwei Halbchancen durch T. Büchner, der sich über rechts durchtankte und einen 30-Meter-Schuss von L. Zwilling ging es in die Schlussviertelstunde, in der ganz zum Schluss nochmal Spannung aufkam. Mit der klarsten Chance des gesamten Spiels hätte M. Holland II drei Minuten vor Schluss mit einem Kopfball aus 5 Metern den Dreier sichern können – Torwart Hofmann hatte etwas dagegen. R. Heubach´s Schuss aus 22 Metern streifte die Latte (88.) und M. Holland II köpfte in der 90. Minute etwas überhastet aus 10 Metern in die Arme des Schönbrunner Schlussmanns. Und nach dem anschließenden Weitschuss von Arnold hatte der sehr souverän leitende Schiedsrichter Scheler genug gesehen und pfiff pünktlich ab.
 

 

 

 

Torfolge:

Fehlanzeige

 

Unsere Aufstellung

Büchner, Marcel
Holland, Erik
Mandroschek, Martin
Schwesinger, Christian
Büchner, Kevin
Anemüller, Philipp
Heubach, René
Zwilling, Louis
Milbert, Richard
Heßler, Marcel
Büchner, Toni

Holland, Mario II – 23. Minute – eingewechselt für Anemüller, Philipp
Größl, Fabian – 72. Minute – eingewechselt für Büchner, Kevin
Diller, Maximilian – 80. Minute – eingewechselt für Büchner, Toni

 

 

 


Veröffentlicht: 11. April 2016,  20:13,  thilo — Geändert: 12. Mai 2016,  16:11,  Mario Schulz